Präventionskurse

Yoga hilft erwiesenermaßen. Zum Beispiel bei Spannungskopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen, Arthrose, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht und vielem mehr. Und was nachweislich hilft, wird auch unterstützt – zum Beispiel von der Krankenkasse. Darum bieten wir einige unserer Kurse auch als Präventivmaßnahmen nach den Richtlinien des §20 V SGB an, was bedeutet, dass ein Teil der Kurskosten von der Krankenkasse erstattet wird. Wer regelmäßig an so einem Kurs teilgenommen hat, bekommt am Ende eine Bestätigung zur Vorlage bei der Krankenkasse. Fragen? Dann fragen!